Prof. Dr. Andreas Eder

Dorsch-Autorenprofil
Forschungsschwerpunkte
Motivation, Emotion, Handlungssteuerung
Stichwörter dieses Autors im Dorsch
appraisal

(= a.) [engl.] Einschätzung, [EM], bez. die emot. Einschätzung eines Ereignisses, Objekts oder einer Situation in Bezug auf das eigene Wohlergehen der Person. A. bezieht sich demnach auf die subj.…

Stichwort
Meta-Monitoring

(= M.) [engl. monitoring Überwachen, Kontrollieren; gr. μετά (meta) über], [EM, KOG], bez. einen übergeordneten Kontrollprozess, der die Geschwindigkeit der Zielannäherung (Ziele) überwacht.…

Stichwort
Appraisal (Einschätzungs)-Theorien

(= A.) [engl. appraisal Einschätzung], [EM, KOG], kogn. Theorien der Emotionsentstehung. A. nehmen an, dass Emotionen durch best. kogn. Beurteilungen (appraisal) eines Ereignisses verursacht werden.…

Stichwort
Emotionale Unterbrechungshypothese

(= E.U.) [engl. emotional interrupt-hypothesis], [EM], die Annahme einer automatischen Verhaltensunterbrechung durch unerwartete emot. und motivational relevante Umweltreize. Laut der E.U. werden…

Stichwort
Furchtstarre

(= F.) [engl. freezing], [EM], eine in Bedrohungssituationen gezeigte Verhaltensstarre, in der eine muskulär angespannte, defensive (meist gebückte) Körperhaltung eingenommen wird. Eine F. tritt v. a.…

Stichwort
Erwartungsangst

(= E.) [engl. fear of anxiety], syn. antizipatorische Angst, [EM, KLI], ist die Angst vor der Angst. E. tritt v. a. bei Panikstörungen auf, bei denen (meist körperiche) Anzeichen einer bevorstehenden…

Stichwort