Prof. Dr. Christiane Kiese-Himmel

Dorsch-Autorenprofil
Forschungsschwerpunkte
Phoniatrisch/Pädaudiologische Psychologie
Stichwörter dieses Autors im Dorsch
Sprachentwicklungsstörung, spezifische (umschriebene)

(= SSES) [engl. specific (developmental) language impairment/disorder], [EW, KLI], äußert sich meistens in einem verspäteten Sprechbeginn (late talker = LT) und in einer Sprachentwicklungsverzögerung,…

Stichwort
Sprachentwicklungsstörung

(= SES) [engl. developmental language impairment/disorder], [EW, KLI, KOG], Abweichung der Sprachentwicklung von der Altersnorm (1,5 bis > 2 Standardabweichungen unter dem Altersmittel) mit spätem…

Stichwort
Sprachentwicklungsverzögerung

(= SEV) [engl. delay of language development], [EW, KLI, KOG], Bez. für den Sprachentwicklungsrückstand eines Kindes bis zum 36. Lebensmonat; äußert sich durch spätes Sprechenlernen (late talker) und…

Stichwort
Sprachentwicklungstests

(= SET) [engl. tests of language development], [DIA, EW, KLI, KOG], es wird zw. allg. und spezif. SET unterschieden. Ein allg. SET besteht aus mehreren Subtests, er beansprucht die sprachlichen…

Stichwort
Sprachentwicklungsstörung, sekundäre

(= s. SES) [engl. secondary developmental language disorder; lat. secundus der Folg./Zweite], [EW, KLI, KOG], Sprachentwicklungsverzögerung, verlangsamter Verlauf oder Stagnation der Sprachentwicklung

Stichwort
Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS)

[engl. auditory processing disorders (APD); lat. audire hören], [KLI], eigenständiges Störungsbild (Klassifikation F80.20 nach ICD-10) mit umschriebenen Funktionsdefiziten in der auditiven…

Stichwort
Sprechflüssigkeitsstörung

[engl. (speech) fluency disorder], syn. Redeflussstörung, [KLI, KOG], atypische Unflüssigkeiten im Sprechen, die sich im Sprechablauf (Redefluss) durch Störungen im Sprechtempo, in der Sprechdynamik…

Stichwort
Sprechstörung

[engl. speech disorder], [KLI, KOG], ist eine beeinträchtigte Fähigkeit, Sprachlaute korrekt und deutlich zu bilden. I. Ggs zu einer Sprachstörung handelt es sich hierbei um ein sprechmotorisches…

Stichwort
Sprachförderung

(= S.) [engl. promotion of language skills], [EW, KOG, PÄD], informelle Bez. für eine päd. Intervention bei Sprachauffälligkeiten ohne Störungswert zur Unterstützung des Spracherwerbs (Sprachentwicklu…

Stichwort
Dysodie

(= D.), [engl. dysody; gr. δυσ- (dys-) miss-, ἄόδειν (aodein) singen], [KOG], zählt zur Stimmstörung oder Dysphonie. D. ist eine funktionelle Störung der ausgebildeten Gesangsstimme, gekennzeichnet…

Stichwort
Logasthenie

[engl. logasthenia; gr. λόγος (logos) Wort, α- ohne, σθένος (sthenos) Stärke], [KOG], neuropathische Leistungseinschränkung (Neuropathie ) in Sprache und Sprechen, die sich im Verdrehen oder Vergessen…

Stichwort
Rhinoglossie

[engl. rhinoglossia; gr. ρις (rhis) Nase, γλωσσα (glossa) Zunge],  [KOG], peripher-expressive Sprechstörung, durch organische Veränderung an den peripheren Sprechorganen oder durch die diese…

Stichwort
Präzisionsgriff

[engl. precision grip], [EW, KOG], differenziertes feinmotorisches Greifen durch optimale Anpassung an das zu greifende Objekt, z. B. Spitz- oder Pinzettengriff, lateraler Spitzgriff,…

Stichwort
Pädaudiologie

(= P.) [engl. paedaudiology, paediatric audiology; gr. παῖς (pais) Kind, λόγος (logos) Vernunft, Wort; lat. audire hören], syn. Kinderhörkunde, [BIO, EW, KLI], ist ein Teilgebiet der Audiologie. Es…

Stichwort
Raumschwelle

in der taktilen Sinnesmodalität, (= R.) [engl. spatial resolution in tactile sensation], [KOG, WA], Bez. für das räumliche Auflösungsvermögen der Hautoberfläche bei synchroner Berührungsreizung einer…

Stichwort
Tiefensensibilität

syn. Propriozeption [engl. proprioception], [BIO, KOG, WA], umfasst Bewegungs-, Spannungs- (Kraft-) und Stellungsempfinden; vermittelt die Stellung des Körpers im Raum und die Eigenwahrnehmung des…

Stichwort
Zwei-Punkt-Diskrimination

[engl. two-point discrimination in tactile sensation; lat. discriminare unterscheiden], [WA], bez. in der taktilen Sinnesmodalität den Mindestabstand zw. zwei Reizpunkten, um diese noch voneinander…

Stichwort
Tastbewegung

syn. Explorationsprozedur [engl. exploratory procedure], [WA], primär mit den Händen, z. B. Umfassen bzw. Konturnachfahren eines Objekts (zur Formerkennung), Drücken (zum Erkennen von Konsistenz),…

Stichwort
Kortex, somatosensorischer

(= s. K.) [engl. somatosensory cortex; gr. σῶμα (soma) Körper, lat. sentire fühlen], [BIO], Anteil der Großhirnrinde (Gehirn) zur zentralen Verarbeitung von Reizen aus den Hautrezeptoren (Hautsinne…

Stichwort
Stereognosis

[engl. stereognosis; gr. στερεός (stereos) fest, räumlich; γνῶσις (gnosis) Erkennen, Wissen], [WA], Erkennen von Objekten allein durch (Be-)Tasten (z. B. aufgrund von Textur, Temperatur), ohne…

Stichwort
Mechanorezeption, Mechanosensorik

[engl. mechanoreception, mechanosensation; lat. recipere aufnehmen, sentire fühlen], [BIO, WA], Aufnahme von versch. Arten mechanischer Reize (Berührung, Druck, Spannung, Dehnung, Vibration) durch…

Stichwort
Berühren, aktiv

[engl. active touch], [WA], Tasten; impliziert eine Absicht bzw. Zielgerichtetheit. Hautsinne (Tast-, Temperatur-, Schmerzsinn).

Stichwort
Berühren, passiv

[engl. passive touch], [WA], statischer Hautkontakt. Empfindung auf der Haut, z. B. durch Auflegen eines Objekts auf unbewegte Körperregionen. Es werden nur Hautrezeptoren erregt.

Stichwort
Graphästhesie

[engl. graphesthesia; gr. γράφειν (graphein) schreiben, αἴσθησις (aisthesis) Wahrnehmung, Empfindung], [WA], taktiles Symbolverstehen, Fähigkeit, (von einer anderen Person) auf die Haut geschriebene…

Stichwort
Hautsinne (Tast-, Temperatur-, Schmerzsinn)

[engl. skin senses (touch, temperature, cutaneous pain)], syn. taktiles System [engl. tactile system], [WA], alle Sinnesmodaliäten in der Haut, die durch die Rezeptorsysteme für Berührung, Druck…

Stichwort
Grobgriff, Kraftgriff

[engl. power grip], [KOG], globaler Faustschluss durch Bildung einer Klammer zw. dem Daumen in Opposition mit der Handfläche und den vier Fingern; zum sicheren Greifen, z. B. für größere, schwere…

Stichwort
Haptik

[engl. haptics; gr. ἅπτειν (haptein) berühren], [KOG, WA], Gesamtheit der Tastwahrnehmungen ohne visuelle Kontrolle, insbes. zur Erkennung dreidimensionaler Objekte. Hierbei arbeiten mehrere Systeme…

Stichwort
Oberflächensensibilität

[engl. cutaneous sensivity; lat. sensibilis empfindsam], [WA], Sensibilität der Haut auf externe mechanische, thermische oder chem. Reizung von Rezeptoren in bzw. an der Hautoberfläche (=…

Stichwort
Bilingualismus

(= B.) [engl. bilingualism; lat. bi- zwei-, lingua Sprache], [KOG], Zweisprachigkeit oder muttersprachliche Kompetenz (native speaker) in zwei Sprachen, was Aufbau und Beherrschung von zwei…

Stichwort
Propriozeptor

[engl. proprioceptors], syn. Propriorezeptor, [BIO, WA], Sinnesrezeptor, der körpereigene Reizungen von Muskeln- und Sehnenrezeptoren registriert und in Verbindung mit dem Gleichgewichtssinn…

Stichwort
Late Talker

(= l.t.), [engl.] «Spätsprecher», [EW, KOG], Kinder ohne Primärbeeinträchtigungen bei ansonsten altersgerechtem Entwicklungsstand, die bis zum Ende des 2. Lebensjahres weniger als 50 Wörter sprechen (

Stichwort
Elternfragebogen zur Wortschatzentwicklung im frühen Kindesalter: Eltern Antworten – Revision (ELAN-R)

2012; Bockmann und Kiese-Himmel, [www.testzentrale.de], [DIA, EW, KOG]. AA für monolingual deutschsprachig aufwachsende Kinder im Alter von 18–26 Monaten zur Früherkennung von Risikokindern (Verdacht…

Stichwort
Fragebogen zur frühkindlichen Sprachentwicklung (FRAKIS; FRAKIS-K)

2014; 2. korrig. Aufl. von Szagun, Stumper & Schramm für Kinder von 18–30 Monaten, [www.testzentrale.de], [DIA, EW, KOG]. Der Elternfragebogen besteht aus einer sprachproduktiven Wortschatz-Checkliste…

Stichwort
Sprachbeurteilung durch Eltern Kurztest (SBE-2-KT)

2011, von v. Suchodoletz. [DIA, EW, KOG], zur Früherkennung von Sprachentwicklungsverzögerungen im Alter von 21–24 Monaten. Der SBE-2-KT besteht aus einer sprachproduktiven Wortschatz-Checkliste mit…

Stichwort
Sprachentwicklungstest für drei- bis fünfjährige Kinder (SETK 3-5)

2010, 2. überarb. Aufl. v. H. Grimm, M. Aktaş &. S. Frevert, [www.testzentrale.de], [DIA, EW, KOG], Verfahren zur Diagnose von Sprachverarbeitungsfähigkeiten und auditiven Sprachgedächtnisleistungen.…

Stichwort
Aktiver Wortschatztest für 3- bis 5-jährige Kinder – Revision (AWST-R)

2005, C. Kiese-Himmel, [www.testzentrale.de], [DIA, EW, KOG]. Entwicklungstest, Sprachtest. AA für Kinder im Alter von 3;0-5;5 Jahren. Einzeltest zur Beurteilung des expressiven lebensnahen…

Stichwort
Heidelberger Auditives Screening in der Einschulungsuntersuchung (HASE)

2008, 2. überarb. u. erw. Aufl. von Schöler & Brunner, [www.testzentrale.de], [DIA, EW, KOG]. AA für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren. Ziel des Screenings ist die Identifizierung von Kindern mit…

Stichwort
Wortschatz- und Wortfindungstest für 6- bis 10-Jährige (WWT 6-10)

2011, 2. überarb. Aufl. von C.W. Glück, [www.testzentrale.de], [DIA, EW, KOG], Erfassung semantisch-lexikalischer Fähigkeiten (Semantik) und (differenzial-)diagnostische Abklärung von Sprachentwicklun…

Stichwort
Sprachentwicklungstest für zweijährige Kinder (SETK-2)

2000, H. Grimm, M. Aktaş & S. Frevert, [www.testzentrale.de], [DIA, EW, KOG], Verfahren zur Diagnose rezeptiver und produktiver (expressiver) Sprachverarbeitungsfähigkeiten. AA Kinder im Alter von…

Stichwort
Sprachstandserhebungstest für Kinder im Alter zwischen 5 und 10 Jahren (SET 5-10)

2012, 2. überarb. Aufl. v. F. Petermann, [www.testzentrale.de], [DIA, EW, KOG], diagn. Einzeltest zur umfassenden Beurteilung des Sprachstandes sowie der Verarbeitungsgeschwindigkeit und auditiven…

Stichwort
Sprachlateralisierung

(= S.) [engl. language lateralization; lat. lateralis seitlich], [BIO, KOG], S. (wie auch die Lateralisierung der Handfunktion, Händigkeit, Lateralität) ist ein Bsp. für eine funktionale zerebrale…

Stichwort
Boxplot, Box-Whisker-Plot

[engl. box Kiste, whisker Antenne, Fühler, plot grafische Darstellung], [FSE], eindimensionales grafisches Darstellungsmittel zum Überblick über die univariate Datenverteilung in einer stat.…

Stichwort
Gurren

(= G.) [engl. cooing], [EW, KOG], erste Tonproduktion neben dem Schreien. Frühe konsonantenartige (glucksende, gurgelnde, kehlige Geräusche) und vokalartige Vokalisationsform in der prälinguistischen…

Stichwort