Prof. Dr. Dirk Zimmer

Dorsch-Autorenprofil
Forschungsschwerpunkte
Verhaltenstherapie
Stichwörter dieses Autors im Dorsch
action research

(= a. r.) [engl.] Aktionsforschung, syn. Handlungsforschung, [FSE, KLI, SOZ], nach Lewin (1946, 1948) die systematische (mit Standardmethoden der Sozialps. eingeführte) Erfolgskontrolle bei Maßnahmen,…

Stichwort
Kommunikationstherapie

(= K.) [engl. communication therapy], [KLI], Behandlungsansatz von A. und K. H. Mandel, der indiv. Verhalten vorrangig als Strategie innerhalb eines Beziehungsnetzes begreift und weniger als…

Stichwort
Selbstsicherheit, Selbstbehauptung

(= S.) [engl. assertiveness, self-assertion], [KLI, PER, SOZ], die Fähigkeit, in def. mikrosozialen Konflikten ohne Angst mit einem adäquaten Verhalten zu reagieren. S. wird auch als soziale Kompetenz

Stichwort
verdeckte Sensibilisierung

(= v. S.) [engl. covert sensitization; lat. sensibilis empfindbar], [KLI], dient als Selbstkontrollverfahren dazu, übermäßig starke Auslöser zu neutralisieren (z. B. Alkoholismus oder anderen…

Stichwort
verdecktes Modelllernen

[engl. covert model/observational learning], [KLI], i. R. des Selbstsicherheitstrainings wurde das Verfahren von Cautela und Kazdin entwickelt. Es besteht darin, dass sich der Klient ein oder mehrere…

Stichwort
Sexualstörungen

(= S.) [engl. sexual disorders]; syn. sexuelle Funktionsstörungen, [KLI], umfassen versch. Beeinträchtigungen im sexuellen Erleben, Verhalten und/oder in physiol. Reaktionsweisen, die eine…

Stichwort
Sexualstörungen, Psychotherapie

[engl. sexual disorders, psychotherapy], [KLI], die Behandlung funktioneller Sexualstörungen (= S.) wurde als Kurzzeittherapie bes. durch die empirischen Arbeiten von Masters & Johnson (1966)

Stichwort