Prof. Dr. Florian Becker

Dorsch-Autorenprofil
Forschungsschwerpunkte
Konsumentenpsychologie, Personalpsychologie, interkulturelle wirtschaftspsychologische Fragestellungen
Stichwörter dieses Autors im Dorsch
Involvement

 (=I.) [engl.] Beteiligung, [lat. involvere einwickeln], [EM, KOG, MD, SOZ, WIR], das I. beschreibt die affektive und kogn. Bedeutung eines Einstellungsobjektes (Einstellung) für eine Person. Dabei…

Stichwort
Involvement, situatives

(=s.I.) [engl. situative involvement], [EM, KOG, WIR], das s.I. beschreibt die affektive und kogn. Bedeutung einer Situation für eine Person. S.I. ist eine spezif. Art von generellem Involvement.

Stichwort
Medieninvolvement

(=M.) [engl. media involvement; lat. involvere einwickeln], [MD, SOZ], das M. beschreibt die affektive (Affekt) und kognitive (Kognition) Bedeutung eines Mediums für eine Person. M. ist eine…

Stichwort
Involvement, kognitives

(=k. I.) [engl. cognitive involvement], [SOZ, WIR], das k. I. beschreibt die kognitive Bedeutung (Kognition) eines Einstellungsobjektes für eine Person. Mit k. I. lassen sich Begriffe wie z. B.…

Stichwort
Involvement, affektives

(=a.I.) [engl. affective involvement; lat. affectus Stimmung, Leidenschaft, Begierde], [EM, WIR], das a.I. beschreibt die a. Bedeutung eines Einstellungsobjektes für eine Person. Mit a. I. lassen sich…

Stichwort
Public Relations

(=PR.) [engl. Öffentlichkeitsarbeit; public öffentlich, relation Beziehung], syn. PR, [SOZ, WIR], beschreibt den bewussten, zielorientierten und systematischen Aufbau, die Pflege und die Veränderung…

Stichwort
Prominentenwerbung

(=P.) [engl. celebrity endorsements], [WIR], bezeichnet den Einsatz von prominenten Personen in der Marketingkommunikation (Marketing). Dabei hoffen die Werber auf die Beeinflussung von Einstellungen…

Stichwort
Verkaufstechniken

(=V.) [engl. sales techniques], [WIR], Maßnahmen der Anbieter, um Tauschprozesse auf Märkten zu beeinflussen. Dabei können vielfältige Maßnahmen eingesetzt werden, die unterschiedlich stark den…

Stichwort
Glaubwürdigkeit, wirtschaftspsychologisch

(= G.) [engl. credibility], [SOZ, WIR], ist das Ausmaß, wie hoch der Wahrheitsgehalt von Botschaften eingeschätzt wird. Dabei kommt der Quelle bzw. dem Sender (Kommunikation) eine starke Rolle zu,…

Stichwort
Attraktionseffekt

(=A.) [engl. decoy effect; lat. attrahere anziehen], [KOG, SOZ, WIR], ist eine Form der Veränderung im Entscheidungsverhalten (Entscheiden) einer Gruppe von Personen zw. Alternativen. Beim A. kommt…

Stichwort
Einstellungsänderung, werbepsychologisch

[engl. attitude change in advertising psychology], [KOG, SOZ, WIR], ist die Veränderung einer Einstellung durch Werbung (Einstellungsänderung). Dabei wird meist auf bestimmte Komponenten einer…

Stichwort