Prof. Dr. Henning Plessner

Dorsch-Autorenprofil
Forschungsschwerpunkte
Kognitionspsychologie, Sportpsychologie
Stichwörter dieses Autors im Dorsch
Entscheiden, Entscheidungstheorie

[engl. decision making], [EM, KOG], Entscheiden (= E.) ist der Prozess des Wählens zw. mind. zwei Optionen, mit dem Ziel erwünschte Konsequenzen zu erreichen und unerwünschte Konsequenzen zu…

Stichwort
Kontingenzurteil

(= K.) [engl. contingency judgment; lat. contingere benachbart sein, berühren], [KOG], darunter wird eine Aussage über den Zusammenhang von zwei oder mehreren Ereignisklassen verstanden (Kontingenz).…

Stichwort
Schließen, induktives

(= i.S.) [engl. inductive reasoning; lat. in- in ... hinein, ducere leiten], [KOG], generell bezeichnet i.S. Prozesse des schlussfolgernden Denkens, die sich vom Konkreten und Besonderen auf das…

Stichwort
Ankereffekt

(= A.) [engl. anchoring effect], [KOG, SOZ], bez. die beim Urteilen häufig zu beobachtende Tendenz eines Urteils in Richtung eines vorab präsentierten Standards, dem Anker. In dem klass. Paradigma zum…

Stichwort
selective accessibility model

(= S.) [engl.] «Modell der gezielten Zugänglichkeit», [KOG, SOZ], eine ursprünglich zur Erklärung von Ankereffekten entwickelte Urteilstheorie im Bereich der social cognition (soziale Kognition, Urtei…

Stichwort
Urteilen

(= U.) [engl. judging, reasoning], [EM, KOG], mit U. wird der psychol. Prozess bezeichnet, der zugrunde liegt, wenn Menschen einem Urteilsobjekt (z. B. einer Person, einem Gegenstand oder einer…

Stichwort