Dr. Jutta Weber

Dorsch-Autorenprofil
Forschungsschwerpunkte
Dyslexie, Sprachstörungen, Verhaltensauffälligkeiten von Kindern und jungen Erwachsenen
Stichwörter dieses Autors im Dorsch
Legasthenie

(= L.) [engl. dyslexia; lat. legere lesen, gr. ἀσθένεια (astheneia) Kraftlosigkeit, Schwäche], [KLI, PÄD], der Begriff L. wird meist syn. mit dem Begriff (spezif.) Lese-Rechtschreib-Störung verwendet.…

Stichwort
Lese-Rechtschreib-Störung, Diskrepanzdefinition

(= D.) [engl. reading and spelling disorder, discrepancy concept], [DIA, KLI, PÄD], nach der D. der Legasthenie weisen Kinder mit Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten nur dann eine Legasthenie auf, wenn…

Stichwort
phonologische Informationsverarbeitung

(= p.I.) [engl. phonological processing; gr. φωνή (phone) Laut, Ton], [KOG], p.I. ist nach Wagner & Torgesen (1987) definiert als die Nutzung von Information über die Lautstruktur bei der…

Stichwort
phonologische Bewusstheit

(= p. B.) [engl. phonological awareness; gr. φωνή (phone) Laut, Ton], [EW, KOG], p. B. ist gleichzusetzen mit der Fähigkeit, sich von der Bedeutung der Sprache zu lösen und die Aufmerksamkeit auf die…

Stichwort
Rechtschreibtests

(= R.) [engl. spelling tests], [DIA, PÄD], als R. bezeichnet man Tests zur Bestimmung der Rechtschreibleistung (Schreiben). Qualität und Aussagekraft der R. variieren in Abhängigkeit von den…

Stichwort
Lesetests

(= L.) [engl. reading tests], [DIA, EW, PÄD], als L. bezeichnet man Tests zur Bestimmung der Lesegeschwindigkeit, der Lesegenauigkeit und/oder des Leseverständnisses (Lesen). Qualität und Aussagekraft…

Stichwort
Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten

(= L.) [engl. reading and spelling deficits], [KLI], L. ist ein Sammelbegriff für unterdurchschnittliche Schriftsprachleistungen, wie Legasthenie (spezif.), Lese-Rechtschreib-Störung, Dyslexie oder…

Stichwort