Dr. Katja N. Spreckelmeyer

Dorsch-Autorenprofil
Forschungsschwerpunkte
Auditive Wahrnehmung
Stichwörter dieses Autors im Dorsch
Isophone

(= I.) [engl. equal-loudness contour; gr. ἴσος (isos) gleich, φωνή (phone) Ton], [WA], ist ein Begriff aus der Psychoakustik und bezeichnet eine Kurve, die den Zusammenhang zw. der physikal.…

Stichwort
Wanderwelle

(= W.) [engl. travelling wave], [BIO, WA], beschreibt die wellenförmige Auslenkung der in der Cochlea befindlichen beweglichen Basilarmembran durch Schallwellen, die auf das Ohr treffen und so den…

Stichwort
Haarzelle

[engl. hair cell], syn. Haarsinneszelle, [BIO, WA], sekundäre Sinneszelle, die mechanische Reize in Nervenaktivität umwandelt, z. B. beim Hören. Wanderwelle.

Stichwort
Objektbildung, auditorische

(= a.O.) [engl. auditory stream segregation, auditory scene analysis; lat. audire hören], [KOG, WA], bezeichnet in der Psychoakustik den Wahrnehmungsprozess, der es ermöglicht, Schallinformation aus…

Stichwort
Außenohrübertragungsfunktion

(= A.) [engl. head-related transfer function (HRTF)] syn. kopfbezogene Übertragungsfunktion (KobeÜF), [WA], beschreibt das Filterverhalten, das Kopf, Rumpf und Außenohr auf ein Schallereignis ausüben,…

Stichwort
interaurale Zeitdifferenz

[engl. interaural time difference (ITD)], [WA], ensteht dadurch, dass Schall einer Schallquelle, die sich näher an dem einen als am anderen Ohr befindet, das zugewandte Ohr früher erreicht als das…

Stichwort
interaurale Lautstärkedifferenz

[engl. interaural intensity difference (IID); lat. inter zwischen, auris Ohr], [BIO, WA], ensteht dadurch, dass der Schall auf dem Weg zum abgewandten Ohr durch den dazwischenliegenden Kopf gedämpft…

Stichwort