Dr. Marianne Schneider

Dorsch-Autorenprofil
Forschungsschwerpunkte
Motivation, Emotion
Stichwörter dieses Autors im Dorsch
Fremdenreaktion

[engl. child's fear of strangers], [EM, EW], Reaktion eines Kindes auf das Auftauchen einer fremden Person, die sich je nach Intensität in den folg. Verhaltensweisen manifestieren kann: scheues,…

Stichwort
Risikowahl-Modell

[engl. choice under risk model], [EM], das Risikowahl-Modell ist ein von Atkinson (1957) entwickeltes, zu den Erwartung-Wert-Theorien zählendes Motivationsmodell, das der Analyse und Vorhersage…

Stichwort
Trennungsangst

[engl. separation anxiety], [EM, EW], Reaktion eines Kindes, nachdem es in einer meist nicht sehr vertrauten Umgebung von der primären Bezugsperson (meist der Mutter; Bindung) für kürzere oder…

Stichwort
Selbstbestimmung/Selbstbestimmungstheorie

[engl. self-determination theory], [EM], in den 1980er-Jahren von Deci und Ryan entwickelte Motivationstheorie (Deci & Ryan, 1987; Ryan & Deci, 2000). In der Tradition früherer kogn.…

Stichwort
Regulationsfokustheorie

[engl. regulatory focus], [EM], von Higgins (1997) geprägter Begriff für Selbstregulationsstile). Die Regulationsfokustheorie postuliert zwei Fokusse, die sich hinsichtlich ihrer Entstehung und ihrer…

Stichwort
Zürcher Modell der sozialen Motivation

[engl. Zurich model of social motivation], [EM, EW, SOZ], von Bischof (1985, 1993) entwickeltes kybernetisches Motivationsmodell. Das Zürcher Modell der sozialen Motivation basiert auf…

Stichwort