Dr. Peter Day

Dorsch-Autorenprofil
Forschungsschwerpunkte
Handlungs-/Bewegungsforschung, Psychophysik
Stichwörter dieses Autors im Dorsch
Metakontrast

(= M.) [engl. metacontrast; gr. μετά (meta) nachfolgend], [WA], von H. Werner 1930 beschriebenes Phänomen, dass ein Lichtreiz (z. B. Kreisscheibe) durch einen räumlich angrenzenden, zeitlich…

Stichwort
Down-Syndrom

(= D.) [engl. down syndrome], [BIO, GES], eine von John Haydon Langdon-Down 1866 zum ersten Mal beschriebene, angeb. Form eines körperlichen und geistigen Störungsbildes, das bei beiden Geschlechtern…

Stichwort
soziales Netz, soziales Netzwerk

(= soz. N.) [engl. social network], [GES, KLI, SOZ], ein unter einem spezif. Erkenntnisinteresse vorgenommener Ausschnitt der soz. Beziehungen eines Individuums zu anderen Personen unter Einbeziehung…

Stichwort
Q-Sortierung

(= Q.) [engl. Q-sort], syn. Q-sort, [DIA, FSE, KLI, PER], Datenerfassungsverfahren i. R. der Q-Methodik. Bei der Q. werden dem Pb schriftliche Aussagen (wie z. B. «Ich fühle mich unsicher» oder andere…

Stichwort
Umweltkrankheit

(= U.) [engl. environmental disease], [GES], durch (Schad-)Stoffbelastung in der Umwelt hervorgerufene Krankheiten, z. B. Schwermetallvergiftungen (z. B. Blei) mit chronischen körperlichen und…

Stichwort
sinnlose, sinnarme Silben

[engl. nonsense syllable], [KOG], KVK-Trigramme nach der Bildungsregel Konsonant/Vokal/Konsonant [engl. CVC-Trigram, consonant/vowel/consonant]. Von Ebbinghaus bei der Begründung der exp.…

Stichwort
sensorisch-tonische Feldtheorie

[engl. sensory-tonic field theory; lat. sensus Emfindung, gr. τόνος (tonos) Spannung], [WA], von Werner (Werner & Wapner, 1949) entwickelte Wahrnehmungstheorie, die versucht, die Interaktion von…

Stichwort
Schnittstelle

(= S.) [engl. interface], [AO, KOG], bei der konzeptuellen oder funktionalen Analyse von Informationsverarbeitungssystemen kann es zweckmäßig sein, das Gesamtsystem in Untersysteme «aufzuschneiden».…

Stichwort
Reaktionszeit

(= RZ.) [engl. reaction time], [KOG], Zeit, die (unter best. Bedingungen, s. u.) vergeht zw. einem Signal (Reiz) und dem Beginn der mechanischen Bewegungsantwort (Motorik), der offen beobachtbaren…

Stichwort
Raum

(= R.) [engl. space], [KOG, WA], wahrgenommene, vorgestellte, begrifflich erfasste oder kogn. prozesshaft repräsentierte Abstandsrelationen bzw. Lagerelation zw. Grenzen, Oberflächen von natürlichen…

Stichwort
psychoregulatives Training

(= p.T.) [engl. psychoregulatory training; gr. ψυχή (psyche) Seele, lat. regulare regeln, einrichten], [EM, KOG, PÄD], ist innerhalb der Sportpsychologie ein Sammelbegriff für versch. Formen systemat.…

Stichwort
psychophysische Methoden

[engl. psychophysical methods], [BIO, DIA, WA], Psychophysik, 1860 von Fechner (Fechner, Gustav Theodor; ElementederPsychophysik) zus.gestellte drei klass. Methoden, um das Verhältnis zw.…

Stichwort
probabilistische Hypothese

[engl. probabilistic hypothesis; lat. probabilis billigenswert, wahrscheinlich], [PHI, WA], probabilistischer Funktionalismus, Bez. für den theoretischen und methodologischen Ansatz von E. Brunswik…

Stichwort
affordance

[engl. Aufforderung], [KOG, WA], nach J.J. Gibson (Gibson, 1979) Bez. für den unmittelbar in der Wahrnehmung gegebenen handlungsauffordernden Charakter best. Umweltgegebenheiten (ecological events).…

Stichwort
Maskierung, optische

[engl. optical masking], [KOG, WA], zwei zeitlich aufeinanderfolgende, an gleicher Stelle erscheinende Lichtreize beeinflussen sich in ihrer Helligkeit bzw. Wahrnehmbarkeit. Besonders ausgeprägt: back…

Stichwort
Lateralität

(= L.) [engl. laterality; lat. lateralis seitlich], [BIO, KOG, WA], laterale Asymmetrie, laterale Dominanz, beschreibende Bez. für die funktionelle Bevorzugung eines Organs (bessere…

Stichwort
Lärmforschung

[engl. noise research], [AO, GES], ein wichtiges interdisziplinäres Gebiet, da Lärm (neg. bewerteter Schall) zu den Umweltstressoren (Umweltpsychologie) zählt, über den sich Menschen mit am meisten…

Stichwort
Kinästhesie

(= K.) [engl. kinesthesia; gr. κινεῖν (kinein) bewegen, αἴσθησις (aisthesis) Empfindung], syn. kinästhetischer, kinetischer Sinn, Muskelsinn, [WA]. Der Begriff K. wurde von Bastian 1880 für…

Stichwort
Händigkeit

[engl. handedness], [KOG], beschreibende Bez. für die funktionelle Asymmetrie im Gebrauch der Hände. Diese kann sich in der Bevorzugung oder in der Leistungsüberlegenheit einer Hand für best.…

Stichwort
Halbierungsmethode

[engl. split-half method], [FSE, WA], eines der direkten Verfahren der Skalierung. Die subj. Metrik, die einem physikal. Reizkontinuum entspricht, wird dadurch ermittelt, dass vorgegebene physikal.…

Stichwort
ethische Richtlinien

[engl. ethical guidelines], Ethik, [FSE, PHI], hrsg. von den Berufsverbänden der Ps. Für Dt.: Ethische Richtlinien der Dt. Gesellschaft für Ps. e.V. (Deutsche Gesellschaft für Psychologie, DGPs) und…

Stichwort
Einstellungs-Tests

[engl. attitude inventories], [DIA, PER, SOZ], subjektive, d. h., auf Selbstaussagen beruhende Fragebogentests zur messtechnisch obj. Erfassung von Einstellungen, Meinungen. Einstellung, Einstellungss…

Stichwort
Biomechanik

[engl. biomechanics; gr. βίος (bios) Leben, μηχανή (mechane) Werkzeug], [BIO, KOG], Bewegungsanalyse organismischer Bewegung auf der Grundlage der physikal.-mechanischen Gesetze. Insbes. wird der…

Stichwort
Bewegungskontrolle

(= B.) [engl. motor control, control of movement], Haltungskontrolle [engl. postural control], [BIO, KOG], bez. die organismischen/psych. Vorgänge, die eine Veränderung oder Beibehaltung der Position…

Stichwort
Bewegungsgedächtnis

[engl. movement memory], [KOG], Bewegungshandlungen werden aufgabenangemessen an Umweltanforderungen und -bedingungen angepasst (Bewegungskontrolle). Wiederholung der gleichen Bewegung (z. B. mit…

Stichwort