PhD Ryan Hackländer

Dorsch-Autorenprofil
Forschungsschwerpunkte
Memory and attention, Evolutionary constraints on cognition, Olfaction and cognition
Stichwörter dieses Autors im Dorsch
Vergessen, gerichtetes

(= GV.) [engl. directed forgetting], [KOG], bez. den Befund, dass Informationen, die eine Person zu vergessen beabsichtigt, zu einem späteren Zeitpunkt schwerer abrufbar sind. In der Exp. Ps. wird GV.…

Stichwort
Vergessen, abrufinduziertes

(= A.) [ lat. inducere zu etw. bewegen, veranlassen], [KOG], bezieht sich auf das Phänomen, dass der Abruf best. Informationen die Fähigkeit einschränkt, andere Informationen abzurufen. Eine typische…

Stichwort
Proust-Effekt

(= P.) [EM, KOG], bezieht sich auf das Konzept, dass Gerüche die Fähigkeit besitzen, eine Erfahrung von wieder erlebten, emotionalen und alten autobiografischen Erinnerungen hervorzurufen. Der Name…

Stichwort
LOVER

[EM, KOG], Akronym, welches die Eigenschaften durch Gerüche ausgelöster autobiografischer Erinnerungen (= ABE) und den Proust-Effekt beschreibt. Befunde zeigen, dass ABE, welche durch Gerüche

Stichwort
Gedächtnis, kontextabhängiges

(= k. G.) [engl. context-dependent memory], [KOG], bez. den Befund, dass der Abruf von Informationen leichter ist, wenn der Kontext während des Abrufs mit dem Kontext übereinstimmt, in dem die…

Stichwort
Hamiltons Regel

[engl. Hamilton's rule], [BIO, KOG], math. Formel, die zur Vorhersage des Auftretens best. Verhaltens verwendet werden kann. Formuliert wird die Regel als r x B > C wobei r für den genetischen…

Stichwort
Prior entry

(= P.) [engl.] frühere(r) Eingang/Aufnahme, [KOG]. Prior entry beschreibt das Konzept, dass Reize, die im Fokus der Aufmerksamkeit stehen, früher bewusst wahrgenommen werden als Reize, die sich in der…

Stichwort