Prof. Dr. Stephan Mühlig

Dorsch-Autorenprofil
Forschungsschwerpunkte
Raucherentwöhnung, Psychoedukation, Psychotherapieforschung
Stichwörter dieses Autors im Dorsch
bipolare Störungen

(= b. S.) [engl. bipolar disorders; lat. bi- zwei-, gr. πολος (polos) Achsenpunkt], [KLI], zählen zu den schwerwiegendsten psychischen Störungen mit vgl.weise hoher Mortalität, gravierenden Begleit-…

Stichwort
Compliance

(= C.) [engl.] (Regel-)Befolgung, Einhaltung, Zustimmung, Folgsamkeit, Therapiemotivation, [KLI, PHA], der Begriff C. hat sich internat. als Terminus technicus für die Therapiemitarbeit und -motivatio…

Stichwort
Sucht- und Substanzbezogene Störungen

[engl. substance-related disorders], [KLI], Sucht [engl. addiction] beschreibt ein zwanghaftes Verhalten, trotz erheblicher langfristig neg. Auswirkungen anhaltend eine psychotrope Substanz zu…

Stichwort
bipolare Störungen, Psychotherapie

[engl. bipolar disorders, psychotherapy], [KLI], übergeordnetes Ziel der Behandlung bipolarer Störungen (= b. S.) ist die Aufrechterhaltung eines möglichst hohen psychosozialen Funktionsniveaus, der…

Stichwort
bipolare Störungen, Psychopharmakotherapie

[engl. bipolar disorders, psychopharmacotherapy], [KLI], bei der Behandlung der bipolaren Störungen (= b. S,) werden kurz-, mittel- und langfristige Ziele unterschieden: (1) die Akutbehandlung zur…

Stichwort
Sucht- und Substanzbezogene Störungen, Psychotherapie

[engl. substance-related disorders,psychotherapy], [KLI], die Therapie Sucht- und substanzbezogener Störungen kann zwei prinzipiell unterschiedliche Zielsetzungen verfolgen, die zugleich zwei…

Stichwort
Sucht- und Substanzbezogene Störungen, Psychopharmakotherapie

[engl. substance-related disorders, psychopharmacotherapy], [KLI, PHA], bei der Pharmakotherapie von Sucht- und Substanzbezogenen Störungen müssen mehrere Indikationsbereiche unterschieden werden: (1)…

Stichwort