Prof. Dr. Stefan Schulz-Hardt

Dorsch-Autorenprofil
Forschungsschwerpunkte
Group decision making and group performance, Social information processing, Behavioral Finance
Stichwörter dieses Autors im Dorsch
Anlegerverhalten

 (= A.) [engl. investor behavior], [KOG, WIR], ps. Forschung zum A. befasst sich vorrangig mit der Kontrastierung von ökonomisch rationalem A. (Rationalität) und tatsächlich vorgefundenem A.…

Stichwort
Entscheiden, finanzbezogenes

 (= E.) [engl. finance-related decision making], [KOG, WIR], Überlegungen zu E. stellen einen wesentlichen Bestandteil der Finanzpsychologie dar. Dabei stehen Fragen nach Kauf- und Verkaufsgründen,…

Stichwort
Preiswahrnehmung

 (= P.) [engl. price perception], [KOG, WIR], bezeichnet den subj. repräsentierten Wert des Preises eines Produkts. Neben dem realen Preiswert determinieren insbes. die subj. Geldwahrnehmung und…

Stichwort
Preisschwelle

 (= P.) [engl. price threshold], [KOG, WIR], bei der Preiswahrnehmung werden Preishöhen meist nicht kontinuierlich sondern in groben Kategorien (teuer, angemessen, preiswert) unterschieden und…

Stichwort
Preisverankerung

 (= P.) [engl. price anchoring], [KOG, WIR], beschreibt das Phänomen, dass Preise (Preiswahrnehmung) von Personen häufig nicht absolut, sondern in Relation zu Referenzpreisen beurteilt werden. Diese…

Stichwort
Preis-Qualitäts-Relation

 (= P.) [engl. price-quality-relation], [KOG, WIR], beschreibt die Tendenz von Personen, bei einem höherpreisigen Produkt auch eine höhere Qualität wahrzunehmen bzw. zu vermuten (Preiswahrnehmung).…

Stichwort
Preisveränderung, Wahrnehmung

 [engl. perception of price change], [KOG, WIR], in Studien zur Preiswahrnehmung konnte gezeigt werden, dass Menschen Preisveränderungen (= P.) nicht unmittelbar 1:1 wahrnehmen, sondern dass es zu…

Stichwort