Prof. em. Dr. Wilhelm Glaser

Dorsch-Autorenprofil
Forschungsschwerpunkte
Kognition, Wissenschaftstheorie, Forschungsmethoden
Stichwörter dieses Autors im Dorsch
Sternberg-Paradigma

(= S.-P.) [engl. Sternberg paradigm; gr. παϱάδειγμα (paradeigma) Beispiel, Muster], [KOG], auch Additive Faktorenmethode nach S. Sternberg genannt; exp. Technik zur Analyse eines zw. Reizdarbietung…

Stichwort
Operationalismus, Operationismus

(= O.) [engl. operationalism; lat. operatio Bewerkstelligung, Bemühung], [HIS, PHI], eine in der amerik. Ps. aufgetretene Richtung, die weder an eine einzelne Schule gebunden noch selbst als solche zu…

Stichwort
parallel distributed processing (PDP)

[engl.] parallel verteilte Verarbeitung, [KOG], Netzwerkmodelle, seit Anfang der 1980er-Jahre v. a. in den USA mit erheblichem Aufwand entwickeltes Forschungsprogramm der Informationsverarbeitungsps.,…

Stichwort
präattentiver Prozess

[engl. pre-attentive process; lat. prae vor, attendere beachten], [KOG, WA], nach Neisser (1974) ist die Wahrnehmung kein passives Extrahieren von Informationen aus Reizgegebenheiten, sondern ein…

Stichwort
Reaktionszeit

(= RZ.) [engl. reaction time], [KOG], Zeit, die (unter best. Bedingungen, s. u.) vergeht zw. einem Signal (Reiz) und dem Beginn der mechanischen Bewegungsantwort (Motorik), der offen beobachtbaren…

Stichwort
Reduktion

(= R.) [engl. reduction; lat. reducere zurückführen], [PHI], sehr allg. Bez. für Verminderung, Verkleinerung, Zurückführung von Erscheinungen auf Ursachen, komplexeren Gegebenheiten auf einfachere…

Stichwort
Regelkreis

(= R.) [engl. regulatory circuit], [KOG, PHI], bis zum ersten Drittel des 20. Jhd. galt die Kategorie von Ursache und Wirkung (Kausalität) als einziges meth. Prinzip, das eine theoret. Welterkenntnis…

Stichwort
Regelung

[engl. regulation], [KOG, SOZ], Bez. für die Funktion von Gesetzen und Verordnungen und für Absprachen zur Lösung von Interessenkonflikten. Mediation, Regel, Regelungstheorie. In kybernetischer…

Stichwort
Speicher, Datenverarbeitung

(= S., D.) [engl. storage, data processing], [KOG], allg. Vorratsräume oder -gefäße; in der Informationstheorie und Datenverarbeitung physikalische Objekte, die Information über die Zeit hinweg…

Stichwort
Speicherkapazität

(= S.) [engl. storage capacity], [KOG], Fassungsvermögen eines Speichers (Speicher, Datenverarbeitung). Die numerische Angabe setzt ein Maß für die Informationsmenge voraus: bei technischen Systemen…

Stichwort
Mensch-Maschine-System

(= M.) [engl. human-machine system], [AO], systematisches Zusammenwirken von Menschen (Operateuren) und maschinellen Anlagen zu best. Zwecken, z. B. Flugsicherung, Kurssteuerung von Schiffen,…

Stichwort
Tauchen

[engl. diving, psychological aspects], unter Wasser herrschen physikal. Umgebungsbedingungen, die im Vergleich zu terrestrischen Normalverhältnissen stark verändert sind. Dabei handelt es sich…

Stichwort
Verifikation, Verifizierung

(= V.) [engl. verification; lat. verus wahr, facere machen], [PHI], Beweis der Wahrheit (Wahrheit, wahr) oder Richtigkeit einer wiss. Aussage. Verifizierbar sind singuläre und allg. Aussagen der…

Stichwort
Wissenschaftstheorie

(= W.) [engl. philosophy of science], [PHI], s. auch Gebietsüberblick «Philosophie und Wissenschaftstheorie»; Metawissenschaft der erkennenden Wissenschaften, hervorgegangen aus der älteren Erkenntnis…

Stichwort
Abbildung

(= A.) [engl. representation], [FSE, PHI], math. eine Regel R, die jedem x ∈ X (lies: «x ist Element der Menge X») genau ein y ∈ Y zuordnet. Man nennt diese Regel auch rechtseindeutige Relation. Ein…

Stichwort
Verifikation

(= V.) [engl. verification; lat. verus wahr, facere machen], [PHI, FSE], Beweis der Wahrheit oder Richtigkeit einer wiss. Aussage. Verifizierbar sind singuläre und allg. Aussagen der formalwiss. Logik…

Stichwort
Falsifikation

(= F.) [engl. falsification; lat. falsum Unwahrheit, facere herstellen], [FSE, PHI], Beweis der Falschheit einer singulären oder allg. Aussage. Nach Popper (1966) sind realwiss. Hypothesen, Gesetze…

Stichwort
Hick’sches Gesetz, Hick-Hyman’sches Gesetz

(= H.) [engl. Hick–Hyman law], nach W.E. Hick (1912–1974), R. Hyman (geb. 1928), [KOG], variiert man in einem Wahlreaktionszeit-Experiment die Zahl gleich wahrscheinlicher Reiz- und…

Stichwort
Decodierung

(= D.) [engl. decoding; lat. de- ab, weg], [KOG], das Herauslesen einer Information aus Zeichen. Der Gegenbegriff ist Encodierung. Die Bedeutung von D. hat eine deiktische, d. h. einen Bezugspunkt…

Stichwort
digital

(= d.) [engl. digital; lat. digitus Finger], «ziffernmäßig» , [KOG], Kennzeichnung einer grundlegenden Form, Information für die Verarbeitung, d. h. Wandlung, Übertragung oder Speicherung, zu…

Stichwort
Donders’sche Subtraktionsmethode

[engl. Donders' subtraction method], [KOG], auf Donders (1868) zurückgehendes Verfahren, den Zeitbedarf für einen Teilprozess der inneren Abläufe zw. Reiz und Reaktion durch Reaktionszeitmessung zu…

Stichwort
Entscheidungszeit

[engl. decision time], [KOG], in der Reaktionszeit für die Wahlreaktion enthaltener Anteil für die Reizdiskrimination (= Entscheidung über die wahrgenommene Reizalternative).

Stichwort
Erkenntnistheorie

(= E.) [engl. epistomologyEpistemologie], [PHI], im 19. Jhd. aufgekommene und verbreitete Bez. für die (auch ältere) phil. Erörterung der Bedingungen, Möglichkeiten und Grenzen wiss. und außerwiss. E…

Stichwort
experimentum crucis

(= e.) [lat.] Entscheidungsexperiment, [FSE, PHI], Experiment, das die Entscheidung über eine oder zw. zwei und mehr Hypothesen oder Theorien herbeiführen soll. Die Suche nach dem e. spielt in der…

Stichwort
Fourier-Analyse

(= F.) [engl. fourier analysis], nach J. B. J. Fourier (1768−1830), [FSE], jede integrierbare periodische Funktion lässt sich durch eine trigonometrische Reihe, d. h. eine unendliche Summe von Sinus-…

Stichwort
Graph

(= G.) [engl. graph; gr. γράφειν (graphein) schreiben, zeichnen], Plural: die Graphen, [FSE, KOG], (1) Bez. für die grafische Darstellung einer Funktion y = f(x) (meist als Linie in einem ebenen…

Stichwort
Harmonische

(= H.) [engl. harmonic; gr. ἁρμονία (harmonía) Fügung], [WA], auch Teil- oder Oberschwingung genannte, einer reinen Sinusfunktion entspr. additive Komponente einer beliebigen Schwingung (Klang). Für…

Stichwort
analog

(= a.) [engl. analog, analogous; gr. ἀνάλογος (analogos) entsprechend, ähnlich], [BIO, KOG, MD], Kennzeichnung einer grundlegenden Form, Information für die Verarbeitung, Übertragung oder Speicherung…

Stichwort
Hologrammtheorie des Gedächtnisses

(= H.) [engl. holographic theory of memory], [BIO, KOG], Theorie aus den 1970er-Jahren, die das Einlesen, Speichern und Reproduzieren, aber auch das Recodieren und Vergleichen von Informationen in…

Stichwort
Holografie

[engl. holography; gr. ὅλος (holos) vollständig, γράφειν (graphein) schreiben], [WA], in den 1950er-Jahren entwickeltes Verfahren, auf normalem fotografischem Schwarz-Weißfilm hoher Auflösung oder auf…

Stichwort
imagery

(= i.) [engl.] bildliche Darstellung, Symbolik, [KOG], die Instruktion, sich nicht vorhandene, aber wahrnehmbare Objekte oder Szenen in den einzelnen Sinnesmodalitäten vorzustellen (Vorstellung), wird…

Stichwort
Induktion

(= I.) [engl. induction; lat. inducere einführen, herbeiführen, veranlassen], [FSE, KOG, PHI], Terminus für sehr versch. einzelwiss. Begriffe. (1) Physik: Entstehung einer elektrischen Spannung in…

Stichwort
Interstimulusintervall (ISI)

[engl. interstimulus interval], [KOG], Zeitintervall zw. Reizdarbietungen; bezeichnet die Zeit vom Ende oder Offset eines ersten Reizes bis zum Beginn oder Onset eines zweiten Reizes (Stroop-Verfahren

Stichwort
Intervall

(= I.) [engl. interval; lat. intervallum Zwischenraum, Zwischenzeit], [FSE], sehr allg. Ausdruck für den Abstand zw. räumlichen, zeitlichen oder zahlenmäßigen Gegebenheiten. (1) In der Statistik

Stichwort
Aufmerksamkeit, Kapazitätstheorie der

(= K.) [engl. capacity theory of attention], [KOG], Theorien, vertreten z. B. von Massaro (1989) und Posner (1978), die Aufmerksamkeitsphänomene (Aufmerksamkeit) weder mit Filterungsprozessen (Broadbe…

Stichwort
Kybernetik

(= K.) [engl. cybernetics; gr. κυβερνήτης (kybernetes) Steuermann], [KOG], der Begriff wurde von dem amerik. Mathematiker N. Wiener in Anlehnung an den von Ampère 1834 gegebenen Begriff cybernétique

Stichwort