absolutes Urteil

 

[engl. absolute decision; lat. absolutus vollständig, unbedingt], [FSE], bei der Skalierung gefordertes Kategorialurteil mit der Vorgabe von Kategorien, wie z. B. «sehr klein», «klein», «groß», «sehr groß».