acting out

 

(= a. o.) [engl.], [EM, KLI, KOG], (Gefühle) ausleben; ein in der Ps. verwendeter, nichtVgl. mit dem üblichen Motivationssystem des Subjekts einen Bruch darstellen, im Laufe seiner Handlungen relativ isolierbar sind und oft eine auto- oder heteroaggressive Form annehmen. Das a. o. wird als Hervortreten von Verdrängtem gewertet. kathartische MethodePsychodrama.