additive Größe

 

(= a.G.), [WA], in der Gestaltps. ein durch Summierung der Teilwerte gewonnenes Ganzes. Die Auffassung des Psychischen als einer a.G. steht im Ggs. zur Auffassung als einem nichtadditiven Ganzen in der Gestaltpsychologie.