Affektivität

 

(= A.) [engl. affectivity, hyperesthesia; lat. affectus Stimmung, Gefühlszustand], [EM, PER], Tendenz zum Vorherrschen neg. Stimmung (neg. A.) oder pos. Stimmung (pos. A.). Während A. ein Persönlichkeitsmerkmal bez. (trait), bez. Affekt einen Zustand (state). Pos. A. korreliert mit Extraversion, neg. A. korreliert mit Neurotizismus. Pos. und neg. A. korrelieren nur mäßig neg., weil Menschen mit starken Stimmungsschwankungen hoch in pos. und neg. A. ausgeprägt sind und Menschen mit «flacher A.» niedrig in pos. und neg. A. ausgeprägt sind.