Akzeleration

 

(= A.) [engl. acceleration; lat. accelerare beschleunigen], [EW], Beschleunigung der körperlichen und psych. Entwicklung mit Zunahme der Endgröße bei beiden Geschlechtern. Eine Wachstums-A. mit durchschnittlicher Zunahme der Körperlänge bis zu 10 cm, meist in Verbindung mit bis zu 2 Jahre früherem Beginn der Pubertät (Entwicklungs-A.) wird seit Ende des 19. Jhds. in Industrie- und Agrarländern beobachtet. Es werden versch. Ursachen der A. diskutiert, u. a. werden die Urbanisierung und damit verbundene Reize bzw. Einflüsse als Auslöser vermutet, wonach das Stadtleben auf Kinder i. S. einer erhöhten vegetativen, endokrinen und zerebralen Reaktionsbereitschaft einwirkt. Ggs. Retardation, Retardierung.