Alternative Pfade, Vernachlässigung

 

[engl. neglect of alternative paths], [KOG, SOZ, WIR], bei der Beruteilung der Angemessenheit einer Zielerreichungsstrategie werden risikobehaftete Aspekte zu wenig berücksichtigt oder ausgeblendet. Führen versch. Strategien zur Zielerreichung, so sollten  unter ansonsten ähnlichen Umständen  i. d. R. diejenigen bevorzugt werden, die mit einem geringeren Risiko verbunden sind. Entscheider sind sich zum einen oft nicht bewusst, dass versch. Wege zum Ziel in Betracht gezogen werden können oder sollten, und zum anderen beziehen Entscheider Risiken bzw. die Sicherheit, mit denen Zwischenziele bzw. Erfolgskriterien erreicht werden können, nicht angemessen mit ein. kognitive FehlerZielsystemtheorie.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.