Altersaufbau

 

(= A.) [engl. age structure], [EW], beschreibt die demografischen Altersmerkmale einer Bevölkerung in einer Region bzw. einem Land. Die Jahrgangskohorten – von der Geburtskohorte bis zur Kohorte des ältesten Jahrganges – werden zu einem definierten Zeitpunkt (z. B. jährlich) quant. (grafisch oder tabellarisch) erfasst. Grafisch entsteht eine 2-dimensionale Flächenstruktur, aus der die Interaktion von Geburtenhäufigkeit und Sterblichkeit ersichtlich ist. Der A. veranschaulicht die Alternsbiografie einer Gesellschaft. Die jew. akt. Statistiken werden vom Stat. Bundesamt erstellt.