Altgedächtnis

 

(= A.), [BIO, KOG], heute nicht mehr gebräuchlicher Begriff. Gedächtnis für lange oder länger zurückliegende Bewusstseinsinhalte. Das A. ist oft noch erhalten, wenn das sog. Neugedächtnis (Merkfähigkeit) z. B. im Kontext einer Hirnschädigung bereits betroffen ist. Gedächtnis.