Amusie

 

[engl. amusia; gr. α- (a-) ohne; μοῦσαι (mousai) Muse, Poesie], [BIO, WA], Unfähigkeit, trotz erhaltener Funktionstüchtigkeit der Sinnesorgane Melodien zu erkennen (sensorische Amusie) bzw. zu singen oder auf einem Instrument zu spielen (motorische Amusie). Zur sensorischen Amusie kann das Unvermögen gezählt werden, trotz erhaltenem Sehvermögen Noten zu verstehen. Amusie geht häufig mit sensorischer oder motorischer Aphasie einher.