Anisotropie, dreidimensionale

 

[engl. three-dimensional anisotropy; gr. αν- (an-) ohne, ἴσος (isos) gleich, τροπη (trope) Wendung, Einwirkung], [WA], beim erlebten Raum (Raumwahrnehmung) sind im Unterschied zum euklidischen die drei Hauptrichtungen des Raums funktional nicht gleichwertig. So wird z. B. die Senkrechte gegenüber der Horizontalen überschätzt.

Referenzen und vertiefende Literatur

Die Literaturverweise stehen Ihnen nur mit der Premium-Version zur Verfügung.