Anisotropie, dreidimensionale

 

[engl. three-dimensional anisotropy; gr. αν- (an-) ohne, ἴσος (isos) gleich, τροπη (trope) Wendung, Einwirkung], [WA], beim erlebten Raum (Raumwahrnehmung) sind im Unterschied zum euklidischen die drei Hauptrichtungen des Raums funktional nicht gleichwertig. So wird z. B. die Senkrechte gegenüber der Horizontalen überschätzt.

Verwendete Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.