Ansteckung, psychische

 

(= p.A.) [engl. psychic infection], [EM, KOG, SOZ], das Übergreifen (in Analogie zur Infektionskrankheit) von Denken, Verhalten, Einstellung, Emotionen etc. von Individuum zu Individuum bzw. Individuum zur Gruppe und umgekehrt. Der Begriff p. A. wird zur Erklärung versch.artiger Effekte wie den Mitvollzug von Bewegungen (Carpenter-Effekt), die Vorgänge, die Hellpach mit der Bez. Ideo-Realgesetz zus.fasst und nicht zuletzt die mit Induktion (Suggestion) zu belegenden Vorgänge, z. B. Ausbreitung der Drogensucht, herangezogen.