Anstrengungskalkulation

 

[EM, KOG], kogn. Prozess, in dem die Person bestimmt, wie groß die Anstrengung sein soll, die für eine bevorstehende Aufgabenbearbeitung vorzusehen ist. Nach Kukla (1972) sollten dabei Aufwand und Ertrag abgewogen werden.

Referenzen und vertiefende Literatur

Die Literaturverweise stehen Ihnen nur mit der Premium-Version zur Verfügung.