Antipsychotika

 

(= A.) [engl. antipsychotics, antipsychotic agents], [PHA], heute bevorzugter Begriff für Pharmaka, die bei Psychosen vom Typ der Schizophrenie therap. wirksam sind, früher Neuroleptika. Die Wirkmechanismen sind nur unvollständig verstanden, alle bis heute verfügbaren A. sind jedoch D2-Rezeptorantagonisten bzw. partielle Dopaminrezeptor-Agonisten (Aripiprazol). Eine große forschungsstrategische Bedeutung haben Stoffe mit anderen Wirkungsmechanismen, etwa solche, die exzitatorische Transmitter wie Glutamat beeinflussen.

Verwendete Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.