Arrangement

 

[engl. arrangement; frz. Anordnung, Vergleich], [KLI], in der Individualpsychologie Adlers die unbewusst tätigen, sinnhaften, aber künstlichen seelischen Sicherungen eines Pat., um sein neurotisches Verhalten zu rechtfertigen. Eine «Technik» der Konfliktumgehung und ein Abwehrmechanismus des Ich.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.