Aussagebeurteilung, neurokognitive

 

[KOG, RF], in dem Forschungsbereich der n.A. wird die Vielfalt des neurokognitiven Methodeninventars verwendet, um neue diagn. Ansätze für die aussageps. Problemstellungen zu entwickeln, bei denen klassische forensisch-psychol. Vorgehensweisen an ihre Grenzen stoßen. Bspw. wird die Frage der Unterscheidbarkeit erlebnisbasierter von verfälschten Erinnerungen mittels hirnphysiologischer Korrelate untersucht. sensory-reactivity-hypothesis.