Aussagenliste zum Selbstwertgefühl für Kinder und Jugendliche (ALS)

 

1991, T. Schauder. Hrsg. in der Reihe Treatmentorientierte Diagnostik von R. S. Jäger, F. Petermann, [www.testzentrale.de], [DIA, EW, KLI, PÄD, PER]. Persönlichkeitstest. AA von 8 bis 16 Jahren. Die ALS soll durch die «Methode der Selbstverbalisation» Art (Qualität) und Ausmaß (Quantität) des Selbstwertgefühls von Kindern und Jugendlichen differenziert bestimmen. Das Selbstwertgefühl wird dabei verstanden als Summe versch. situations- und personabhängiger – pos. oder neg. – Selbsteinschätzungen bzgl. eigener Fähigkeit und Eigenschaften. Es liegen zwei inhaltlich analoge Formen für Kinder vor, eine für Kinder in Familien (Version F) und eine für Heimkinder (Version H). Reliabilität: Retest-Reliabilität zw. r = ,71 und r = ,87, interne Konsistenz zw. r = ,79 und r = ,84. Normierung: (Prozentrangwerte) an N = 525 Heimkindern und N = 510 Familienkindern. Durchführungsdauer zw. 15 und 30 Min.