Bedürfnisabweichung, Prinzip der geringsten

 

(Stern), [EM], bei Unterbindung der Befriedigung eines Bedürfnisses (Bedürfnis) sucht die ihm innewohnende «Kraft» (Triebdynamik) nach einer von der Ausgangsform möglichst wenig abweichenden Befriedigungsweise.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.