Begierde

 

[engl. desire, ambition], [EM], der mit der Vorstellung eines best. Ziels verbundene Antrieb. Ein durch einen Mangel bedingtes Unlustgefühl (z. B. Hunger) wird zur Begierde, wenn die Vorstellung des Zustandes oder Gegenstandes hinzukommt, der diesen Mangel beseitigen kann, also zur Befriedigung führt.

Verwendete Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.