Behn-Rorschach-Test (Bero-Test)

 

3. Aufl. 1952, H. Zulliger, [DIA, PER]. 1. Aufl. 1940/41. Zurückgehend auf H. Behn-Eschenburg 1921, «Psychische Schüleruntersuchungen mit dem Formdeutversuch». Projektiver Persönlichkeitstest; Projektives Formdeuteverfahren; projektive Tests. AA Kinder ab sechs Jahren, Jugendliche und Erw. Der Test stellt ein Parallelverfahren, eine Spezialisierung und eine Weiterentwicklung zur Rorschach-Methode (Rorschach-Test) mit den Tafeln von H. Behn-Eschenburg dar. Wie in der Rorschach-Methode werden Assoziationen zu Tintenklecksfiguren (im Behn-Rorschach-Test 10 Tafeln mit z. T. schwarz-weißen, z. T. farbigen gegenstandslosen Bildern) persönlichkeitspsychol. interpretiert. Testheoretische Güte fraglich. Für Kinder ist der Behn-Rorschach-Test besser geeignet als der Rorschach-Test. Durchführungszeit ca. 25–35 Min.

Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Sicherheit und den Betrieb sowie die Benutzerfreundlichkeit unserer Website sicherzustellen und zu verbessern. Weitere informationen finden Sie unter Datenschutz. Da wir Ihr Recht auf Datenschutz respektieren, können Sie unter „Einstellungen” selbst entscheiden, welche Cookie-Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass Ihnen durch das Blockieren einiger Cookies möglicherweise nicht mehr alle Funktionalitäten der Website vollumfänglich zur Verfügung stehen.