Berufsbezogener Rechentest (BRT)

 

1985, H. Balser, O. Ringsdorf und A. Traxler, [www.testzentrale.de], [AO, DIA]. Mathematiktest. AA 8., 9. und 10. Klassen versch. Schultypen, Auszubildende in Betrieben. Das Verfahren erfasst den Wissensstand der Schüler im Lernbereich Mathematik, bezogen auf die Anforderungen der beruflichen Schulen und Ausbildungsbetriebe. Normierung an insges. N = 647 (Langform des Tests) bzw. N = 590 (Kurzform des Tests) Schülern der 9. Klasse versch. Schultypen. Es sind Prozentränge und T-Werte angegeben. Reliabilität: Reliabilitäten (Spearman-Brown und Kuder-Richardson, Formel 20) des Gesamttests zw. r = ,92 und r = ,97. Es besteht die Möglichkeit, das Verfahren als Kurzform mit insges. 16 Aufgaben durchzuführen. Durchführungszeit ca. 100 Min., für die Kurzform 35 Min.