Bewegungsrepräsentation

 

(= B.) [engl. movement representation] , [KOG], Repräsentation oder internes (inneres) Modell von Bewegungen oder Bewegungsmerkmalen. B. können temporär vor Beginn einer Bewegung aufgebaut werden, aber auch längerfristig existieren, z. B. als Ergebnis motorischen Lernens. Versch. Arten von B. können die Endzustände oder Trajektorien von Bewegungsmerkmalen (Trajektorie) betreffen, aber auch Beziehungen zw. Bewegungsmerkmalen. Spezielle Formen von B. sind in der Schematheorie postuliert. Zu den klassischen Konzepten einer B. gehört zudem der Bewegungsentwurf. Modernere Konzepte betreffen v. a. innere Modelle motorischer Transformation.