Bewegungstäuschung

 

[engl. motion illusion, illusory motion], [WA], Wahrnehmung von Bewegung, die nicht der physikal. Bewegung entspricht. Bekannte Bsp. sind Scheinbewegungen (stroboskopische Bewegung), Autokinese, induzierte Bewegung, Bewegungsnachbild; in allen Fällen wird ein unbewegtes Objekt als bewegt wahrgenommen. In vielen anderen Fällen weicht die wahrgenommene Bewegung systematisch von der physikal. Bewegung ab (z. B. Reid-BewegungstäuschungPinna-Brellstaff-Täuschung, Aubert-Fleischl-Paradox, Geschwindigkeit, anschauliche).