Bewegungsübertragung

 

(= B.) [engl. motion transfer], [KOG], Mitübung einer Bewegung durch eine andere, wird mittels Transferprinzipien zu erklären versucht. Eine spez. B. ist bilateraler Transfer, die Übungsübertragung von einer Körperseite auf die andere (Singer, 1968). Mitübung, Motorik, Psychomotorik.

Verwendete Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.