Bewusstseinsstrom

 

[engl. stream of consciousness], [KOG], von W. James eingeführter Begriff der Erscheinung des ununterbrochenen Durchzugs von Bewusstseinsinhalten im Erleben. Hierbei gewinnt man u. a. den Eindruck eines willensunabhängigen, fast passiven Geschehens.