Bildungskapital

 

(= B.) [engl. educational capital], [PÄD], als B. werden im Aktiotopansatz von Albert Ziegler die durch die Gesellschaft bereitgestellten exogene Ressourcen bez., die zur Verbesserung von Lern- und Bildungsprozessen eingesetzt werden können. Dagegen werden endogene Ressourcen, die exklusiv einem Individuum zur Verfügung stehen, Lernkapital genannt. Es werden fünf Formen von B. unterschieden: Ökonomisches B., Kulturelles B., Soziales B., Infrastrukturelles B., Didaktisches B.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.