Binomialtest

 

[engl. binomial test; lat. ex binis nominibus aus zwei Ausdrücken], [FSE], statistisches Datenanalyseverfahren für dichotome Merkmale, bei dem geprüft wird, ob die relative Häufigkeit h_%7Bi%7D einer Merkmalsausprägung von einer theoretisch angenommenen Wahrscheinlichkeit %5Cpi%20_%7Bi%7D abweicht. Es wird eine Binomialverteilung angenommen, bei Stichproben mit N %5Cgeq 40 kann von einer approximativen Normalverteilung ausgegangen werden. Spezialfall: Vorzeichentest.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.