Blinder Fleck

 

(= B.) [engl. blind spot], [BIO, WA], kleiner Bereich des Gesichtsfeldes, in dem aufgrund fehlender Rezeptoren in der Netzhaut (Austritt des Sehnervs; Papille) keine Reizverarbeitung stattfindet. Der B. befindet sich ca. 15° von der Fovea (centralis retinae) entfernt, etwas unterhalb der temporalen Horizontalachse (d. h. schläfenwärts).

Verwendete Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.