Bobertag, Otto

 

(1879-1934), [DIA, HIS], war ausgebildeter Chemiker, hat in Breslau studiert, zum Dr. phil. promoviert und 1915-1934 am Zentralinstitut für Erziehung und Unterricht in Berlin gearbeitet; er war dort später Leiter des Referates Testpsychologie. Bobertag, der Gegner des NS-Regimes war, starb 1934 durch Suizid. In die Geschichte der dt. Ps. ist B. durch seine Übertragung des Binet-Simon-Tests (Binet-Simon-Test, Binet-Simon-Prüfung) und durch seine Untersuchungen mit diesem Test 1911-1912 eingegangen.