Bradykinin

 

[engl. bradykinin], [BIO], Neuropeptid aus der Reihe der Kinine, das wahrscheinlich pathophysiol. bedeutsam ist. Beteiligung wird bei Erkrankungen wie Ausbildung entzündlicher Ödeme, Asthma, Pankreatitis, Diarrhö, rheumatischen Gelenkerkrankungen, traumatischen Schocks und Schmerzentstehung diskutiert.