Bradyphrenie

 

[engl. bradyphrenia; gr. βραδῦς (bradys) langsam, φρήν (phren) Zwerchfell, Seele], [BIO, KOG], ausgeprägte Verlangsamung aller psych. Abläufe, die überwiegend oder nur zusätzlich durch hirnorganische Störungen ausgelöst sein kann.