Bumerang-Effekt

 

[engl. boomerang effect], [SOZ], Auswirkung einer zur Meinungs-, Einstellungs- oder Verhaltensänderung gegebenen Nachricht in einer der Absicht des Senders entgegengesetzten Richtung. Der Bumerang-Effekt tritt nach Sherif und Hovland (1961) ein, wenn die Nachricht in den Ablehnungsbereich des Adressaten fällt. Einstellungsänderung, Assimilations-Kontrast-Theorie.

Referenzen und vertiefende Literatur

Die Literaturverweise stehen Ihnen nur mit der Premium-Version zur Verfügung.