Bumerang-Effekt

 

(= B.) [engl. boomerang effect], [SOZ], Auswirkung einer zur Meinungs-, Einstellungs- oder Verhaltensänderung gegebenen Nachricht in einer der Absicht des Senders entgegengesetzten Richtung. Der B. tritt nach Sherif und Hovland (1961) ein, wenn die Nachricht in den Ablehnungsbereich des Adressaten fällt. Einstellungsänderung, Assimilations-Kontrast-Theorie.

Referenzen und vertiefende Literatur

Die Literaturverweise stehen Ihnen nur mit der Premium-Version zur Verfügung.