Bumerang-Effekt

 

(= B.) [engl. boomerang effect], [SOZ], Auswirkung einer zur Meinungs-, Einstellungs- oder Verhaltensänderung gegebenen Nachricht in einer der Absicht des Senders entgegengesetzten Richtung. Der B. tritt nach Sherif und Hovland (1961) ein, wenn die Nachricht in den Ablehnungsbereich des Adressaten fällt. Einstellungsänderung, Assimilations-Kontrast-Theorie.

Verwendete Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.