Butyrophenone

 

(= B.) [engl. butyrophenones], [PHA], Gruppe von Antipsychotika, die nach den Phenothiazinen Ende der 1950er-Jahre eine neue Epoche der pharmakotherap. Behandlung von Schizophrenien mit Haloperidol eröffnet hat. Häufiger angewendete B. sind Pipamperon, Melperon. Gegenüber den Phenothiazinen haben B. weniger vegetative Nebenwirkungen und starke antipsychotische Wirkungen, jedoch gekoppelt mit extrapyramidalen Wirkungen (extrapyramidalmotorische Störungen) schon bei niedrigen Dosierungen.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.