Children’s Depression Rating Scale – Revised (CDRS-R)

 

2012, F. Keller, J. Grieb, M. Kölch & N. Spröber; Original: E. O. Poznanski & H. B. Mokros, [www.testzentrale.de], [DIA, KLI], AA 6 bis 17 Jahre; semistrukturiertes Interview zur Diagnostik und Schweregradmessung von Depressionen. Die Children’s Depression Rating Scale – Revised (CDRS-R) erfragt kinder- und jugendtypische depressive Symptome orientiert an den Diagnosekriterien des DSM-IV-TR in insges. 17 Bereichen (14 Bereiche mit Selbstaussagen im Interview mit dem Kind/Jugendlichen bzw. den Fremdauskünften von Bezugspersonen vom Interviewer eingeschätzt, 3 Bereiche aufgrund des nonverbalen Verhaltens). Reliabilität: innere Konsistenz (klin./Schulstichprobe): α=,85/,90. Validität: Korrelation mit Beck-Depressions-Inventar (BDI-II) r = ,70/,74 bzw. Depressionsinventar für Kinder und Jugendliche (DIKJ)r = ,80/,69. Vergleichswerte für klin. und Schulstichprobe liegen vor. Interviewdauer: 30-45 Min.