computational approach

 

[engl.] computationaler/rechengestützter Ansatz, [KOG], Forschungsansatz zur Untersuchung der Kognition, Fortentwicklung des Ansatzes der Informationsverarbeitung, der stärker an der Künstlichen Intelligenz orientiert ist; im Bereich der Wahrnehmungsps. auch spez. der Ansatz von Marr (Marr, 1982). Er unterscheidet drei Ebenen der Analyse: (1) Was wird gemacht und warum? Auf dieser Ebene der computational theory wird spezifiziert, was berechnet wird und wie diese Berechnung den Rahmenbedingungen genügt. (2) Welche Repräsentationen und Algorithmen sind geeignet, die notwendige Berechnung zu realisieren? (3) Wie sind Repräsentationen und Algorithmen physikal./physiol. realisiert? Für die ersten beiden Ebenen der Analyse ist es belanglos, ob die Prozesse in einem Computer oder einem Nervensystem realisiert werden.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.