Consideration Set

 

(= C. S.) [engl.] «in Betracht gezogenes Set», [EM, KOG, WIR], auch Evoked oder Accepted Set genannt. Das C. S. beinhaltet all jene Produkt- bzw. Markenalternativen, die ein akzeptables Niveau hinsichtlich der für die indiv. Kaufentscheidung eines Konsumenten maßgeblichen Bewertungskriterien erreichen. Demzufolge umfasst das C. S. alle Alternativen, die der Konsument pos. bewertet hat und aktiv für seine Kaufentscheidung in Betracht zieht. Im mehrstufigen Prozess der Präferenzbildung befindet sich das C. S. auf der letzten Stufe vor der Auswahlentscheidung (Bewertungsstufe) und resultiert zus. mit dem Rejected Set (abgelehnte Alternativen) und dem Hold Set (Alternativen, die für den Konsumenten weder akzeptabel noch unakzeptabel sind, d. h. Alternativen, bzgl. derer er indifferent ist) aus dem sog. Processed Set. Entscheiden, Kaufentscheidungen, Modelle, Kaufentscheidungen, Rationalität von.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.