covert response, covert behavior

 

(= c. r.) [engl.] verborgene Reaktion, verdecktes Verhalten, [KOG], Begriff des Behaviorismus für nicht direkt beobachtbare, doch indirekt (z. B. über Blutdruck, Drüsensekretion, Tonus) erschließbare Vorgänge (response). Das Denken wird von Watson in seine behavioristische Theorie als c. r. aufgenommen, insofern allen Denkprozessen kaum wahrnehmbare Bewegungen der Muskulatur der Sprechorgane korrespondieren sollen (implicit speech). Letzteres befindet sich mit der motorischen Theorie des Bewusstseins im Einklang (motor theory of consciousness).