Data Mining

 

[engl. to mine graben, bergmännisch gewinnen, zu Tage fördern] , [FSE], explorative computergestützte Analyseverfahren (z. B. Clustertechniken (Clusteranalyse), Entscheidungsbäume, neuronale Netze, regressionsanalyt. Ansätze, Verteilungsdiagnostik, insbes. Ausreißeranalyse), die in umfangreichen Datensätzen (big data) zur Identifikation markanter Datenstrukturen eingesetzt werden. Dem Data Mininig selbst nicht immanente Validierungs- und theorieorientierte Systematisierungs- und Prüfungsschritte sind für den wiss. orientierten Einsatz von hoher Bedeutung. Das SPSS-Modul Clementine stellt ein umfangreiches Analyseinstrumentarium zur Verfügung. Statistische Datenanalyseverfahren.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.